Katastrophenhilfe

 

Reaktion auf Katastrophen.

Wann immer eine Katastrophe eintritt, Gleaning For The World antwortet mit Hilfe und Hoffnung liefern an Einzelpersonen und Familien, die sich mitten in einem der traumatischsten und lebensveränderndsten Ereignisse ihres Lebens befinden.

Katastrophen wie Hurrikane, Tornados, Überschwemmungen und Brände können ganze Gemeinden zerstören und Die Wiederherstellung kann Monate oder Jahre dauern.

Gleaning tritt sofort ein Bereitstellung von Hilfsgütern für Katastrophenhilfe für diejenigen, die sich in den Augenblicken und Tagen nach der Katastrophe in Notunterkünften aufhalten. 

Anschließend gehen wir einige Monate lang neben den Bewohnern entlang, um sicherzustellen, dass wir alles tun, was wir können Helfen Sie ihnen, ihre Häuser und ihr Leben wieder zusammenzufügen.

Wie machen wir es.

Jetzt, mit über 20 Jahren Erfahrung in der Katastrophenhilfe, Gleaning For The World hat mit Kirchen und Notunterkünften in den Vereinigten Staaten und mit Missionaren auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Unser Netzwerk von Partnern, die bereit sind, in Krisenzeiten zu helfen, ist unglaublich!

Wir sammeln Lieferungen von Unternehmen und einzelnen Spendern. Tatsächlich halten wir einen Vorrat groß genug, um eine LKW-Ladung in unserem Lager zu füllen Wenn also eine Katastrophe eintritt, können wir sofort reagieren.

Dann, Wir hosten Sammlungen in unserer gesamten Gemeinde in der Region Lynchburg, Virginia. Diese Sammlungen stellen sicher, dass wir in den nächsten Wochen weitere Hilfe senden können. Wir erhalten auch große Mengen an Baumaterialien, die in den Wochen und Monaten nach der Katastrophe versandt werden, um denjenigen beim Wiederaufbau zu helfen.

Mit Hilfe unserer Finanzspender Wir helfen denjenigen, die in Krisenzeiten Hilfe benötigen, um die Kosten für den Versand dieser dringend benötigten Waren zu decken.

Jüngste Hilfsmaßnahmen

Tropischer Sturm Barry 

Der tropische Sturm Barry hinterließ 120,000 Häuser ohne Strom über Louisiana und nach Arkansas. 

Der tropische Sturm Barry bedrohte die Küste von Louisiana tagelang, bevor sie Mitte Juli endlich landete. Kurz bevor Louisiana getroffen wurde, verstärkte sich der Sturm im Golf und entwickelte sich zu einem Hurrikan der Kategorie 1. Als es jedoch Land traf, wurde es erneut als tropischer Sturm eingestuft. 
Die Einwohner von Louisiana haben bereits mit überfluteten Gebieten zu tun, da sich überlaufendes Wasser aus dem Mississippi ausbreitet. Louisiana ist bekannt für seine tiefer gelegenen Gebiete, von denen viele unter dem Meeresspiegel liegen. Als der Regen von Barry fiel, wuchsen die überfluteten Gebiete exponentiell. Wir konnten Vorräte schicken, um den Bewohnern von Notunterkünften und den Anwohnern zu helfen, deren Häuser keinen Strom hatten. 

Überschwemmungen im Mittleren Westen 

Im März 2019 verließen historische Überschwemmungen in den Bundesstaaten des Mittleren Westens Nebraska, South Dakota und Wisconsin in erklärten Ausnahmezuständen, während Iowa und Kansas in den Bundesstaaten ebenfalls erhebliche Verwüstungen erlitten hatten. Familien wurden aus ihren Häusern vertrieben, Bauernernten wurden ruiniert und ihr Vieh ertrank. Schadensschätzungen liegen in Millionenhöhe. Nebraskas Gouverneur Pete Ricketts bezeichnete diese Überschwemmung als "... die am weitesten verbreitete Katastrophe in der Geschichte unseres Staates".

Gleaning reagierte sofort mit der Bereitstellung von zwei Sattelzugladungen mit Notfalldecken auf Anfrage unserer Partner in Omaha, Nebraska. Wir hatten eine Sammlung, in der die Öffentlichkeit Not- und Notunterkünfte spendete, und wir konnten Familien und Einzelpersonen helfen, ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen, während wir uns der Tragödie dieser historischen Flut stellten.

Hurrikan Michael

Der Hurrikan Michael wurde zum drittgrößten Hurrikan aller Zeiten auf dem amerikanischen Festland ernannt.

Tagelang bewegte sich der Sturm im Oktober 2018 langsam über den Atlantik und gewann an Dynamik. Dieser monströse Sturm der Kategorie 5 traf Land entlang der Golfküste und verwüstete Mexico Beach, Florida. Dieser sich langsam bewegende Sturm schwächte sich ab, nachdem er Land getroffen hatte, und gewann dann als Hurrikan der Kategorie 3 wieder an Stärke, als er Georgia erreichte.  Der Hurrikan Michael passierte schließlich die Carolinas und erreichte Virginia mit seinen äußeren Bändern.

Gleaning Als Reaktion darauf schickten wir sechs Sattelzugladungen mit einem Gesamtwert von 411,072 US-Dollar im Jahr 2018. Bislang verließen 2019 Bau- und Wiederaufbaumaterialien im Wert von einer halben Million US-Dollar unser Lager und gingen nach Süden, um denjenigen zu helfen, die ihre Häuser wieder aufbauten und Ihr Leben. Der Wiederaufbau ist noch heute im Gange.

Hurrikan Florenz

Obwohl dieser Hurrikan eine Kategorie 4 auf der Saffir-Simpson-Skala war, während er sich über dem Atlantik befand, war er bei Erreichen der Küste von North Carolina zu einem Sturm der Kategorie 1 herabgestuft worden. Obwohl der Sturm nachgelassen hatte, verursachten die Winde große Unruhen, indem sie viele Bäume entwurzelten, was bei Hunderttausenden von Menschen zu Stromausfällen führte. Florenz brachte auch eine große Sturmflut mit sich, nicht nur zwischen den Küstenstädten, sondern auch im Landesinneren. Florence ließ viele Häuser wochen- und monatelang unter Wasser, und als das Wasser zurückging, erfüllten die Gerüche von toten Fischen und verrottendem Holz die Luft. Die Carolinas, Virginia, Georgia und Maryland erklärten wegen der Auswirkungen des Hurrikans Florenz den Ausnahmezustand.

Gleaning Wir antworteten mit der Lieferung von neun Sattelzugladungen im Wert von 382,210 im Jahr 2018, und unsere Antwort wird im Jahr 2019 fortgesetzt.

Vergangene Hilfsmaßnahmen

Karibische Antwort

Nachdem die Bewohner der Karibikinseln zwei große Hurrikane, Irma und Maria, überstanden haben, halten sie an den sich verschlechternden Bedingungen fest.

Beitritt zu Foster Fuels und ähnlichen Organisationen, Gleaning hat mehrere Lieferungen von Hilfsgütern auf dem Luft- und Seeweg zu verschiedenen karibischen Inseln geschickt, darunter Puerto Rico, St. Thomas, St. Martin, St. Lucia, Antigua und Dominica.

Wir leisten weiterhin Hilfe in Form von Trinkwasser, Hygienekits, Generatoren, nicht verderblichen Lebensmitteln und Babyartikeln für die Inseln, die von Irma und Maria vollständig zerstört wurden.

Der Bedarf ist überwältigend, da viele Menschen kein fließendes Wasser und keinen Strom mehr haben.

Puerto Rico Erleichterung

Hurrikan Irma

Zwei Wochen, nachdem der Hurrikan Harvey die Küstenstädte in Texas verwüstet hatte, traf der Hurrikan Irma, der stärkste Sturm, der jemals im Atlantik verzeichnet wurde, Florida und ließ 15 Millionen Menschen ohne Strom.  Wieder bereit, Gleaning war in der Lage, den Weg des Sturms zu antizipieren und Hilfsgüter in stark betroffenen Gebieten zu positionieren, bevor der Sturm überhaupt eintraf.

Dieser starke Sturm landete auf dem amerikanischen Festland mit anhaltenden Winden von mehr als 140 Meilen pro Stunde und zerstörte viele karibische Inseln als Hurrikan der Kategorie 5.

Im Vorgriff auf Irmas Streik erklärte Gouverneur Rick Scott den Ausnahmezustand für alle 67 Grafschaften Floridas und erklärte: „Der Hurrikan Irma stellt eine schwere Bedrohung für den gesamten Bundesstaat Florida dar und erfordert, dass rechtzeitig Vorkehrungen getroffen werden, um die Gemeinden und die kritische Infrastruktur zu schützen und das allgemeine Wohl dieses Staates. “

Florida Relief

Hurrikan Harvey überwältigt Houston

Gleaning For The World bietet Hurricane Harvey humanitäre Hilfe.  Sattelzugmaschinen mit Trinkwasser, Bettzeug, Toilettenartikeln, Bleichmittel, Wiederaufbaumaterial, Tiernahrung, Stofftieren und vielem mehr wurden in die Region geschickt.

Steigendes Hochwasser und unerbittliche Niederschläge haben Amerikas viertgrößte Stadt - Houston - überwältigt. Mit mehreren Todesfällen, Zehntausenden in Notunterkünften und vielen, die noch keinen Strom haben, wird dieser Sturm schätzungsweise 4 Milliarden Dollar Schaden anrichten.

Dieser Monstersturm, der sich bis zur Landung weiter verschärfte, schlug als Hurrikan der Kategorie 4 gegen die texanische Küste ein. Mit anhaltenden Winden von bis zu 130 km / h war Harvey der stärkste Sturm, der Texas seit 1961 getroffen hat.

Texas Relief

Tornado-Ausbruch im Südosten

"Ja ... sende alles."

Dies ist die Antwort, die wir von unseren Partnern vor Ort in Georgia, Mississippi und Louisiana erhalten haben. Viele Vertraute verloren alles in einem Augenblick, als Tornados Häuser im Südosten der Vereinigten Staaten zerstörten. Wir haben sofort Abhilfe geschaffen.

Unser Direktor für Katastrophenhilfe war in Albany vor Ort, um die Hilfsmaßnahmen zu koordinieren und den laufenden Bedarf zu ermitteln. Wir sendeten 125,000 Flaschen Trinkwasser und 4,100 Decken für betroffene Familien. Unsere Partner, die mit den örtlichen Kirchen und Feuerwehren zusammenarbeiten, können diese Gemeinden mit sofortiger Hilfsgüter erreichen.

Einer der großen Tornados traf den östlichen Teil von New Orleans, eine der Gemeinden, die während des Hurrikans Katrina schwer beschädigt wurden. Mehr als 17,000 hatten keinen Strom mehr. Wir konnten sofort 48,000 Flaschen sauberes Trinkwasser bereitstellen, um Familien zu verletzen.

Mississippi-Erleichterung

Kontakt

7539 Stage Rd
Concord, VA, 24538

(434) 993-3600

Schicken Sie uns eine Email

1 + 2 =

Gleaning For The World, Inc. ist beim Internal Revenue Service als gemeinnützige Organisation gemäß 501 (c) (3) registriert. Alle Spenden sind unter diesem Status steuerlich absetzbar.